Xing
Sie befinden sich hier: Startseite » Errichter für Funkalarmanlagen

Was zeichnet einen guten Sicherheitserrichter aus?

Die Antwort auf diese Frage liegt zunächst auf der Hand: Gute Ausbildung der Mitarbeiter, objektgerechte Projektierung, saubere und fachgerechte Montage, permanente Erreichbarkeit, seriöses und professionelles Auftreten, Empfehlungen etc.

Natürlich sind nicht zu vergessen die Referenzen an denen sich der Enkunde gerne orientiert. Doch was sind gute Referenzen? Oft namhafte Firmen die betreut werden, doch leider können viele aus Sicherheitsgründen einfach nicht genannt werden.

Kommt der Endkunde auf einen Errichter zu, dann aus gegebenem Anlass oder im besten Falle sogar rein präventiv. Im Grunde will dieser nur eines: Schäden abwenden. Daher ist für einen potentiellen Neukunden die stärkste Referenz die Anzahl verhindeter Einbrüche bzw. der Festnahmen durch das angebotene Konzept, denn letztendlich sagt nur dies aus, dass Projektierung, Montage und Technik in diesem Unternehmen optimal ausgewählt werden.

Jörg Zahler von der Notrufleitstelle SECALL hierzu: "Mittlerweile kommen die Hälfte unserer Aufschaltungen von dem Videoalarmsystem VIDEOFIED, die Festnahmen die hierdurch entstehen, sind deutlichst höher als diejenigen durch herkömmliche Technik."

Als Fachgroßhändler empfehlen wir dem Endanwender, aus unserer Kundenliste qualifizierte Facherrichter vor Ort.

 

Zurück